Mountainbike Tour auf Madagaskar, Tag 3

Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff
Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff

Rund um Antsirabe

Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff
Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff

Um 9 Uhr sind wir heute auf dem Bike und radeln los. Erst durch das lebhafte Zentrum Antsirabes, dann hinaus aufs Land. Es ist faszinierend und erschreckend zugleich, wie die Menschen in Madagaskar leben. Nichts ist vergleichbar mit unseren Standards, auch hier funktioniert die tägliche Versorgung vor allem durch die täglichen Märkte am Straßenrand. Unzählige grob zusammengenagelte kleine Holzhüttchen, oft nur vier Quadratmeter groß, dienen als Metzgereien, Süßigkeitenstände, Reis-Verkaufsstellen oder „Getränkemärkte“ mit einer Mini-Auswahl von zwei Handvoll verschiedenen Flaschen. Nur die wenigsten haben Strom, ganz abgesehen von einer Wasserversorgung.

Die Ausfahrt ist schön, wir radeln teils auf Piste, teils auf geteerten Straßen eine große Schleife um Antsirabe und lernen das fruchtbare Hochland mit seinen unendlichen Reisterrassen kennen. Knapp 60 Kilometer sind es heute, und das ist vor allem auf der Piste erstaunlich anspruchsvoll. Es geht intensiver nach oben und unten als gedacht. Faszinierend ist der Anrdaikiba-See, der Wasserspeicher Antrisabes.

Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff
Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff

Urs ist einer der Teilnehmer und 56 Jahre alt. Der Schweizer Religionslehrer, eine Seele von Mensch, ist Mountainbiken gewöhnt und freut sich auch über die teils sehr holprigen Abfahrten im Gelände. Die vier Amerikanerinnen haben da schon mehr Probleme. Sie treffen sich zwar regelmäßig, um in der ganzen Welt umherzuradeln, aber auf einem Mountainbike sind sie noch nie gesessen. Das ist durchaus ein wenig mutig in diesem Gelände. Über Madagaskar wissen sie auch nicht so richtig viel. „Wir haben das wegen des exotic Factors gebucht“, erklärt eine von ihnen und verrät auch gleich das Alter der Mitreisenden. Nancy ist 73, Mary 69, Clyde 61 und Chris, die eigentlich Christina heißt und aus Berlin stammt, ist gleichalt. Wir sind also mit einer Seniorentruppe unterwegs. Das kann ja spannend werden.

Madagaskar,Biketour
Madagaskar,Biketour

Mehr Bilder zu dieser Tour und über den Reisebuchautor und Journalisten Gerhard von Kapff erfahren Sie unter www.abenteuer-zum-nachmachen.com. Seine bekanntesten Bücher sind: „Mit zwei Elefanten über die Alpen. Eine Familie wandert von München nach Venedig.“ Und „Wüstenblues. Mit dem Mountainbike von den Victoria-Wasserfällen bis Kapstadt.“ Das zweite Buch basiert auf einer Tour von Hauser-Exkursionen. Die Bücher von Gerhard von Kapff sind handsigniert und versandkostenfrei im Shop auf dieser Seite, bei Amazon oder im Buchhandel erhältlich.

Madagaskar,Biketour, Urs Heini
Madagaskar,Biketour, Urs Heini auf Tour mit Gerhard von Kapff
Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff
Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff
Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff
Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff

 

Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff
Madagaskar,Biketour, Gerhard von Kapff

Alle Bücher:

 „Mit zwei Elefanten über die Alpen. Eine Familie wandert von München nach Venedig.“

 „Wüstenblues. Mit dem Mountainbike von den Victoria-Wasserfällen bis Kapstadt.“

„Abenteuer für Vater und Sohn. Unvergessliche Erlebnistouren.“

„111 Orte in Teneriffa, die man gesehen haben muss.“

„111 Orte im Altmühltal und in Ingolstadt, die man gesehen haben muss.“

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.